↗ XML
[S. 1] increment_line_height_2decrement_line_height_2
                                                                            No 22
Lieber Karl,
Ihre Mutter und ich bitten Sie, dem Ueberbringer Herrn
Professor Keyser aus Christiania (in Norwegen) bey
seinem dortigen Aufenthalte so gefällig und nüzlich
zu seyn, als es von Ihnen abhängt, und ihm namentlich
die Bekanntschaft ausgezeichneter Mineralogen und
Physiker zu erleichtern. Es ist ein Biedermann, mit
dem ich Umgang gehabt habe, noch ehe er aufhörte
mein Landsmann zu seyn.
     Unser letzter Brief war vom 15 Nov. v. J.; ich zweifle nicht, daß Sie
ihn schon durch den Konsul (in Palermo, glaube ich, bisher in Ancona,)
Hofmeister erhalten haben. Wolf schreibt nicht, Sophie schreibt
nicht. Seyn sie desto braver! Ihr lezter Brief war vom 12 August.
Melden Sie mir von Spagnolini, und grüßen Sie
ihn auf das zärtlichste.
Ihre gute Mutter umarmt Sie mit mir. Ich
bin der Ihrige. Copenhagen 14 Jan. 1818.
          Nißen
[S. 2] increment_line_height_2decrement_line_height_2
Herrn Karl Mozart,
Mailand.
Sul corso di porta orientale,
casa Belloni,
2o. piano
dal. Sign.e Colonello Casella
.