↗ XML
[S. 1] increment_line_height_2decrement_line_height_2
III.
     Mein lieber herr André,
ich danke Ihnen für die Uebersendung der 6. Concerte und
des Violinrondò, mit denen ich recht zufrieden bin. Ich
habe aber wohl noch gelegentlich ein Exemplar mehr von
diesen Sachen, so wie von den Quartetten und Quintetten
auch immer 5 Exemplare, nach unserem Contract zu
erwarten. Von den andern Sachen weiß ich wohl, daß ich
nur 4. Exemplare erhalte.
     Hς. Eder hat mich Porto mit 2 fl. 24 x
bezahlen lassen. Da ich aber die Sachen frey erhalten soll,
so bitte ich künftig dafür zu sorgen, daß dieses
geschieht, und mir diese 2 fl. 24. x in unsrer nächsten
Abrechnung zu vergüten.
     Aus Ihrem Catalog sehe ich auch, daß Quartetten und
Quintetten neu heraus sind; auf diese darf ich mich
also auch nächstens freuen.
     Empfehlen Sie mich dem Herrn Hesse, dessen Brief
ich bekommen habe.
     Mir wäre sehr darum zu thun, die Ihnen von
mir mitgetheilten thematischen Verzeichnisse alle
[S. 2] increment_line_height_2decrement_line_height_2
gelegentlich wieder zu bekommen. Den Originalcatalog
behalten Sie freylich; von diesem bekomme ich nach
Ihrem Versprechen eine Copie nebst einem in Ordnung
gebrachten Catalog aller Werke ohne Ausnahme,
die Sie von mir haben oder nicht haben, auch
gelegentlich, so bald Sie damit fertig seyn
können.
     Auf den Titeln der Concerte steht:
     dédié au Prince LF. de Prusse par l’éditeur.
was ist das für ein Prinz? Mich dünkt, daß
derjenige, dem ich das erste dedicirte, todt ist.
     Ich wünschte, Sie hätten auch die Jahreszahl
auf den Titel gesezt. Warum sollen sich
Musicalien hierin von Büchern unterscheiden?
     Leben Sie recht herzlich wohl!
                            Const. Mozart.
          Wien 6 August 1800.
      unterschrieben von
                                                  Etatsrath von Nissen

INTERNATIONALE
STIFTUNG:
„MOZARTEUM”
1881
[S. 3] increment_line_height_2decrement_line_height_2
[vacat]
[S. 4] increment_line_height_2decrement_line_height_2
Wien         1800
d. 6 Augς      15 do
   Wb Mozart.

Wien
Herrn,
Herrn Johann André,
Musikverleger
zu
Offenbach am Mayn