ism
 English  Home DME 

Mozart Briefe und Dokumente – Online-Edition

 

HomesepDokumentesepProjektstandsepEditionsrichtliniensepAbkürzungsverzeichnissepImpressum/LizenzsepNachricht senden
Typ, Datum:Brief, 1787-09-29Quelle:Salzburg (AT), Internationale Stiftung Mozarteum, Bibliotheca Mozartiana
Autor: Mozart, Wolfgang Amadé (1756-1791)Adressat: Berchtold zu Sonnenburg, Johann Baptist Franz (1736-1801)
Ort:   WienOrt: St. Gilgen
  Umfang: 1 Blatt mit 2 beschr. S. und Siegel (23,1 x 18,8 cm)
Bauer/DeutschNo. 1067 (Bd. 4, S. 54)  
Anmerkung: Auf der S. 1 wurde ein kleines Blatt montiert, auf dem Constanze Nissen mit einer entsprechenden Bemerkung die Unterschrift Wolfgang Amadé Mozarts nachahmte, wie sie auf dem Brief zu sehen ist. Auf der Adress-Seite (S. 2) befindet sich ein Provenienz-Vermerk, der besagt, dass entweder der Geiger Johann Nepomuk Cavallo oder dessen Sohn Johann Peter den Brief am 21. Februar 1837 in Mainz von Joseph Panny erhalten hat.
DIGITAL MOZART EDITION
A Project of the Mozarteum Foundation Salzburg and The Packard Humanities Institute
Salzburg - Los Altos 2006 ff.