CONSTANZE NISSEN AN LUDWIG THURY IN SALZBURG
BAD GASTEIN, 22. JUNI 1839
[S. 1] increment_line_height_1decrement_line_height_1
                            Wild Bat= Gastein den 22 juni
                                             1839

Mit dem grösten Vergnügen und Danckgefühle, gebe ich
ihnen mein Werther Herr Thury die Einwilligung
zu dem Schönen Vorhaben, und der Ehre welche Sie meinem
Sel: Gatten Mozart noch im Grabe beweissen wollen.

                            und Verbleibe dahero ihre Sie
                             Hochschäzende Constanza
                             Etats-Räthin von Nissen
, gewessene
                                wittwe Mozart
[S. 2] increment_line_height_2decrement_line_height_2
von Wild-Bad-Gastein
An
Herrrn
Herrn Luoli Thury
in
Salzburg
abzugeben auf dem Kolegen-plaz
in ehemahligen Hagenauer Hauße,
wo Mozart geboren ward.

Diesen Brief bitte ich meinem lieben
Freund, dem k: k: Post Offizier H:
v: Müller bald mögligst über senden zu lassen.

Mappe 45
1236

2416

BADGASTEIN
23JUN.1839

SALZBURG
2[...(unleserlich)] AUG

Mozartgemeinde
SALZBURG
Seite 1 2